Welche Schritte kann ich unternehmen, um den Wasserdruck zu erhöhen?

Welche Schritte kann ich unternehmen, um den Wasserdruck zu erhöhen?

Nach einem langen Arbeitstag im Freien möchten Sie in die Dusche springen und das warme Wasser genießen. Sie möchten auch spüren, wie das Wasser nach einem anstrengenden Tag im Büro, nach Besorgungen in der Stadt und wenn Sie sich morgens fertig machen, fließt. Niedriger Wasserdruck kann Sie frustriert und sogar wütend machen. Während einige Leute Ihnen sagen, dass Sie den Wasserdruck mit neuen Rohren erhöhen sollen, wissen wir, dass dies ein kostspieliger und zeitaufwändiger Prozess ist. Egal, ob Sie mit einem unserer schnell reagierenden Installateure oder alleine arbeiten möchten, Sie können den Wasserdruck in Ihrem Badezimmer verbessern.

Reinigen Sie den Duschkopf
Wussten Sie, dass Mineralablagerungen und andere Ablagerungen auf Ihrem Duschkopf die Menge des durchströmenden Wassers begrenzen können? Wenn Sie feststellen, dass der Wasserdruck in Ihrem Badezimmer nicht mehr so ​​gut ist wie früher, sind diese Ablagerungen möglicherweise der Schuldige. Nehmen Sie den Duschkopf aus dem Badezimmer, stellen Sie ihn in einen mit Essig gefüllten Eimer und lassen Sie ihn einige Stunden ruhen. Schrubben Sie die Oberseite des Kopfes mit einem Schwamm und entfernen Sie die mit einem Zahnstocher auf Schmutz eingeschlossenen Teile, bevor Sie den Duschkopf wieder anbringen.

Stellen Sie das Versorgungsventil ein
Wenn Sie den Wasserdruck in Ihrem Haus erhöhen möchten, prüfen Sie, ob Sie ein Versorgungsventil haben. Viele ältere Häuser haben ein Versorgungsventil, das bestimmt, wie viel Wasser durch die Rohre fließt, und möglicherweise finden Sie ein ähnliches Ventil in einem neu errichteten Haus. Entfernen Sie mit einem Schraubenschlüssel die Mutter oben am mit dem Ventil verbundenen Rohr und drehen Sie das Ventil im Uhrzeigersinn. Überprüfen Sie den Wasserdruck in Ihrem Badezimmer und passen Sie den Wert weiter an, bis Sie die gewünschte Stärke erreicht haben.

Verwenden Sie eine Druckerhöhungspumpe
Ein professioneller Klempner kennt eine Reihe von Tipps und Tricks, die Ihren Wasserdruck verbessern können. Wenn Sie wegen unserer Sanitärdienstleistungen anrufen, können wir einen Termin vereinbaren. Einer unserer Installateure kommt zu Ihnen nach Hause, überprüft Ihre Rohre und Ihr Sanitärsystem und entscheidet, welche Option für Sie geeignet ist. Viele Hausbesitzer können von der Verwendung eines Wasserdruckverstärkers profitieren. Dieser Booster wird an das vorhandene Sanitärsystem angeschlossen und zwingt das Wasser dazu, schneller durch die Rohre zu gelangen, was den Wasserdruck erhöhen kann.

Wenn DIY-Methoden zu keinen Druckänderungen führen, zögern Sie nicht, einen Fachmann um Rat und Anleitung zu bitten. Heizung Sanitär Service hat rund um die Uhr einen Notdienst und hilft Ihnen gerne bei allen Ihren Sanitäranforderungen.

017616688907